*
Logo
blockHeaderEditIcon

Logo

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Untermenu-text-vollmachten
blockHeaderEditIcon

Vollmachten

Für eine Vollmacht gibt es kein Patentrezept: Ich denke und fühle mich in Ihre individuelle Situation hinein.

Unterseiten-Vollmachten
blockHeaderEditIcon

Vollmachten bringen Klarheit

Vollmachten und Verfügungen für Unfall, Krankheit und Alter gewinnen immer mehr an Bedeutung. Viele Menschen scheuen sich allerdings, sich mit Situationen wie einem Unfall, einer Krankheit, einer Behinderung oder der Pflege auseinanderzusetzen. Einige verdrängen das Thema einfach. Andere versuchen, es schnell aus dem Kopf zu bekommen, indem sie ein Standard-Formular ausfüllen. Das allerdings wird der Situation im Fall der Fälle in keinster Weise gerecht: Eine Vollmacht muss so individuell sein wie Ihr Leben. Daher bedarf es für die Erstellung einer umfangreichen, sehr persönlichen Vorbereitung – damit auch tatsächlich Ihrem Willen Genüge getan wird.

Dafür stehe ich – meine Leistungen:

  • Analyse Ihrer Lebenssituation, Ermittlung Ihrer Wünsche – auch und gerade im generatio-nenübergreifenden Gespräch mit allen Beteiligten/(möglichen)Bevollmächtigten
  • Erstellung eines Vermögensverzeichnisses in Vorbereitung von Vollmachten und Verfügungen
  • Unterstützung bei der Errichtung von Vollmachten für Krankheit, Unfall und Alter auf der Basis Ihrer privaten und beruflichen Situation, in Kooperation mit spezialisierten Rechtsanwälten, Notaren und Steuerberatern; Vorbereitung von Inhalten und Themen (keine Rechtsberatung!)
  • Informationen für Bevollmächtigte im persönlichen Gespräch
  • regelmäßige, in der Regel jährliche Überprüfung der einmal getroffenen Verabredungen in den Vollmachten und Verfügungen im Hinblick darauf, ob sich Ihre Lebens- und Ruhestandsplanung geändert hat
  • unabhängige Beratung auf Honorarbasis


Vorkehrungen treffen – aber richtig

Wussten Sie, dass Ehepartner oder Kinder nicht automatisch für Sie sprechen, also rechtsverbindliche Entscheidungen treffen können, wenn Sie einmal nicht geschäftsfähig sind? Vielmehr bestellt ein Gericht dann einen so genannten amtlichen Betreuer. Das kann ein Familienangehöriger sein, muss es aber nicht. In jedem Fall muss der amtliche Betreuer den Behörden gegenüber Rechenschaft über alles ablegen, was er in Ihrem Sinn regelt. Diesen bürokratischen Prozess kann man mit Vollmachten vermeiden.

Das können Sie in Vollmachten regeln:

  • Vermögensangelegenheiten (Abschluss von Kaufverträgen, Wahrnehmung von Bankgeschäften etc.)
  • Gesundheitsangelegenheiten (ärztliche Untersuchungen, Heilbehandlungen, medizinische Eingriffe, Organspende)
  • Versorgung im Alter/Pflege (Betreuung zuhause, Betreuung im Pflegeheim, Wünsche und Gewohnheiten)
  • Bevollmächtigung einer oder mehrerer Personen Ihres Vertrauens (Angehörige, Rechtsanwälte, Steuerberater etc.), die Ihre Verfügungen durchsetzen
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail